ORTOVOX

Sprachgesteuert suchen

Mit der Lawinenausrüstung ist das so eine Sache. Man hat sie. Man trägt sie mit. Aber wie fit ist man dabei, das Lawinen-Verschütteten-Suchgerät (LVS) schnell und effizient einzusetzen? Deshalb entwickeln LVS-Hersteller Geräte, die man auch unter Stress möglichst sicher und schnell bedienen kann. Sprachsteuerung ist die neueste Vereinfachungsidee. Ortovox setzt bei den neuesten LVS-Geräten darauf. So soll bei der Verwendung des Geräts der Anspruch „absolute Reduktion auf intuitive Bedienung sowie maximale Klarheit“ erreicht werden.

Das neue DIRACT VOICE LVS von ORTOVOX (UVP € 330,–) gibt es ab Herbst 2021. Wir hatten Gelegenheit, das nicht einmal handflächenkleine, leichte, akkubetriebene Gerät, das über modernste Antennentechnologie (50 Meter Suchstreifenbreite) verfügt, auszuprobieren. Es liegt sehr gut in der Hand und ist einfach zu bedienen, egal ob man Handschuhe trägt oder nicht. Der Ein-/Ausschalter ist auf der Rückseite verborgen. Man kann ihn nicht versehentlich drücken. Die Bedienung erfolgt über eine einzige Taste an der Vorderseite. Für das Umschalten von Senden auf Suchen gibt es einen orangefarbenen Kippschalter. Im Such-Versuch hält das Gerät, was Ortovox verspricht – die Bedienung ist einfach, die Sprachsteuerung sehr angenehm-hilfreich und das Such-Ziel schnell gefunden. Diverse Einstellungen und Updates erfolgen über eine eigene App. Und das Tragesystem inklusive Recco-Sensor ist bequem und funktionell.

ORTOVOX Diract Voice € 330,– | Diract Standardmodell (ohne Sprachsteuerung) € 280,–
www.ortovox.com

FENIX LIGHTING

Lampen mit dem Dreh

BOA steht für stufenlose Dreh-Fixierung von Schuhen, Handschuhen, Orthesen u.v.m. Vom Gedanken, per BOA-System den Sitz von Stirnlampen zu regulieren, haben wir erstmals von Fenix Lightning aus Colorado (USA) gehört. Grund genug, die Probe aufs Exempel zu machen und zwei BOA-Stirnlampen – auch am Skitourenhelm -auszuprobieren. Beide FENIX-Modelle, die HL18R-T (UVP € 54,95) und die HM65R-T (UVP € 99,99), verfügen über ein angenehm breites (36 mm) Stirnband mit eingearbeitetem Stellrad zur Fixierung. Die Kopfweite lässt sich dank BOA flexibel direkt an der aufgesetzten Stirnlampe vornehmen, auch mit dickeren Handschuhen. Die beiden Lampen unterscheiden sich bei Lichtleistung (500 bzw. 1500 Lumen), Akku-Laufzeit (volle Leistung 3 Stunden bzw. 4 Stunden) und Preis. Beide sind wasserdicht, stoßfest und kälteunempfindlich. Der Gewichtsunterschied (91 g bzw. 139 g) ist gering. Die Lichtleistung und die verschiedenen Leuchtmodi sind an der Lampenoberseite bequem einstellbar. Die „Kleine“ erfüllt alle Licht-Wünsche bestens, ausgenommen, man will in völliger Dunkelheit mit Skiern abfahren. Dann ist der „Großen“, der 1500 Lumen-Lichtpower wegen, der Vorzug zu geben.

FENIX HL18R-T (500 Lumen) € 54,95 | HM65R-T (1500 Lumen) € 99,99
www.fenixlighting.at

SIOLS

Nicht-Anlauf Brille

Sportbrillen, die im Winter anlaufen, speziell wenn man schwitzt und sich etwa der Steilheit wegen langsam bewegt, sind eine lästige Begleiterscheinung beim Skitourengehen und Schneeschuhwandern. Der Grund ist ein physikalischer: Ist der Temperaturunterschied zwischen der inneren, dem Auge zugewandten Seite und der äußeren Seite einer Scheibe zu groß, läuft sie an. Physikalisch lässt sich das Problem – wie etwa bei vielen Skibrillen – durch Doppelscheiben lösen. Für ihre Winterthermo-Scheiben setzt die Münchner Sportbrillenschmiede Siols auf genau diese Doppelscheiben-Lösung. SIOLS bietet etwa das Modell X-KROSS 4.0 mit Winterthermo-Scheibe (UVP ab € 234,–) an. Wir wollten wissen, ob das Nicht-Anlauf-Versprechen hält. Mehrere winterliche Probier-Touren auf Schneeschuhen und Tourenski lang haben wir die speziellen Doppelscheiben ausprobiert. Die kontrastverstärkende Focus-Scheibe. Eine orange Scheibe, bei Nebel und Schneetreiben. Und im Dunkel des frühen Morgens eine klare Scheibe als Schutz vor Wind und fliegendem Schnee. In allen Fällen gab es keinerlei Anlauf-Probleme, die Sicht war auch bei schwierigen, kontrastschwachen Lichtverhältnissen top und die Augen von der ersten bis zu letzten Minute der Tour geschützt.

SIOLS X-Kross 4.0 mit Winterthermo-Scheibe ab € 234,– | zusätzliche Winterthermo-Scheibe ab € 79,–
www.siolsvision.de
Direkt zu den Winter-Modellen:
https://onlineshop.sziols.de/produkt-kategorie/winter-komplett/

https://onlineshop.sziols.de/produkt-kategorie/winter/